Geflüchtetenarbeit

Menschen, die neu in eine Gemeinschaft kommen, suchen Kontakt und Wertschätzung. Deswegen konzentriert sich die Geflüchtetenarbeit des Diakonischen Werks in Bonn, Bad Godesberg sowie Meckenheim, Rheinbach und Swisttal darauf, Begegnung zu ermöglichen. Ziel ist Begegnung zwischen Ehrenamtlichen aus den Gemeinden und Geflüchteten und außerdem Kontakte zu weiteren gesellschaftlichen Gruppen herzustellen.

Unsere Koordinatorinnen in der Geflüchtetenarbeit:

Michal Kramer (für Bonn)

mobil: 0172 / 7007288
E-Mail: michal.kramer(at)dw-bonn.de
Postanschrift:
Diakonisches Werk, Oppelner Str. 130, 53119 Bonn

Anne Mäsgen (für Meckenheim, Rheinbach, Swisttal)
Im Auftrag des Diakonischen Werkes und der Kirchengemeinden in Meckenheim, Rheinbach und Swisttal begleitet und koordiniert Anne Mäsgen die Migrations- und Flüchtlingsarbeit in den drei Orten. Ein zentraler Punkt der Arbeit ist die Unterstützung von ehrenamtlichen Projekten wie z. Bsp. Café International, Frauentreff International, Kinder AGs und Deutschkurs je nach Bedarf.

Weiterhin zählt die Netzwerkarbeit mit den drei Rathäusern und den Netzwerkpartnern und Netzwerkpartnerinnen in Kirchengemeinden und Verbänden zu den Aufgaben.

Mobil: 0151 / 44 03 88 95
E-Mail: anne.maesgen(at)dw-bonn.de
Postanschrift:
Diakonisches Werk, Bendenweg. 47, 53913 Swisttal

Jessica Hübner-Fekiri (für Bad Godesberg, derzeit in Elternzeit)
Das Diakonische Werk unterstützt die evangelische Heiland-, Thomas-, Erlöser-, und Johanneskirchengemeinde in Bad Godesberg in der Koordination ihrer Flüchtlings- und Integrationsarbeit. Café Contact heißt das gemeinsame Projekt der vier evangelischen Kirchengemeinden, das seit Sommer 2015 Hunderten von Ehrenamtlichen und Hilfesuchenden, vor allem Geflüchteten in Bad Godesberg, als offene Anlaufstelle dient. Die Koordinatorin vernetzt und begleitet Menschen und Projekte in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit Bad Godesbergs und setzt sich in Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden für die sozialen, rechtlichen und seelsorgerischen Belange Geflüchteter ein. Mehr Informationen über Standorte, Ehrenamt und Bedarfe in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit in Bad Godesberg gibt es unter www.cafecontact-godesberg.de

Mobil: 0174 8409194
E-Mail: fluechtlingshilfe(at)evangelisches-godesberg.de
Postanschrift:
Diakonisches Werk, Godesberger Allee 6-8, 53175 Bonn