Schwangerschafts­konfliktberatung

Eine ungeplante Schwangerschaft kann Frauen in einen Konflikt stürzen. Als staatlich anerkannte Beratungsstelle nach § 219 Strafgesetzbuch bieten wir Ihnen in dieser Krisensituation Beratung an.

Wir beraten schwangere Frauen, unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit. Nach Wunsch beraten wir Sie auch gemeinsam mit Ihrem Partner oder einer für Sie wichtigen Person. Unsere Beratung ist ergebnisoffen, kostenlos und bei Bedarf anonym. Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Wir hören Ihnen zu, ohne zu beeinflussen, und begleiten Sie auf Ihrem Weg der Entscheidungsfindung.
Unser Leitgedanke dabei ist: Mit der Frau, nicht gegen sie!

Wir beantworten Ihnen rechtliche Fragen, helfen Ihnen bei  der Durchsetzung sozialrechtlicher Ansprüche und informieren Sie über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten.

Wir klären Sie über die verschiedenen Methoden und den Ablauf eines Schwangerschaftsabbruchs auf. Bei Bedarf sind wir Ihnen bei der Arztwahl behilflich.

Wir stellen Ihnen die erforderliche Beratungsbescheinigung gemäß §218a und §219 Strafgesetzbuch aus.

Beratung nach dem Schwangerschaftsabbruch

Auch wenn Sie mit der Beendigung der Schwangerschaft eine für sich richtige Entscheidung getroffen haben, fällt es nicht immer leicht, in den Alltag zurück zu kehren.

Möglicherweise tauchen Gedanken und Gefühle auf, mit denen Sie nicht gerechnet haben. Möglicherweise kommt es zu Konflikten in der Partnerschaft. Es ist wichtig und hilfreich, diese Gefühle ernst zu nehmen, sich Zeit zum Nachdenken und zum Trauern zu nehmen.

Bei Bedarf nehmen wir uns Zeit, gemeinsam herauszufinden, was Ihnen guttun könnte.

Claudia Küster
Einrichtungsleiterin
Beraterin

 0228 22 72 24 25
 claudia.kuester@dw-bonn.de

Weitere Angebote für Sie:

Mitarbeiten

Es gibt viele Möglichkeiten, beim Diakonischen Werk mitzuarbeiten. Und es ist mehr als ein Job, es ist Hilfe für sozial Schwache, Kranke, Menschen mit Behinderung oder Benachteiligte. Wir bieten offene Stellen in vielen Einrichtungen, auch Praktika und Praxissemester sind möglich. Außerdem freuen wir uns über junge Leute, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst bei uns absolvieren möchten.

Wir suchen

IHRE HILFE KOMMT AN!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie gezielt Projekte in Bonn und der Region.
Erfahren Sie mehr über unsere Spendenprojekte.

Zum Newsletter anmelden

In regelmäßigen Abständen informieren wir über Neuigkeiten aus dem Diakonischen Werk.
Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechpersonen aus unseren Angeboten und Diensten finden Sie auf den jeweiligen Seiten.
Für allgemeine Anfragen nutzen Sie bitte die hier aufgeführten Kontaktwege.

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen