Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

21. Diakonische Konferenz – Online per Zoom

2. März 2022 @ 16:30 - 19:00

Auch in diesem Jahr kommen wir an Aschermittwoch miteinander ins Gespräch. Aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage findet die Diakonische Konferenz wieder digital statt. Nach der Erfahrung im letzten Jahr sind wir – die Evangelischen Kirchengemeinden Rheinbach, Meckenheim, Swisttal sowie das Diakonische Werk Bonn und Region – zuversichtlich, dass uns diese Form nicht davon abhält, uns konstruktiv auszutauschen.

Doch der gewohnte Alltag ist nicht nur von der Pandemie beeinflusst. Für die Menschen im Gebiet der Hochwasserkatastrophe vom 14. Juli war nach dieser Nacht nichts mehr so, wie es vorher war. Seitdem sind wir – Ehrenamtliche, Kirchen- und Kommunalgemeinden, Diakonie und ihre Katastrophenhilfe und etliche andere Akteure – vor Ort aktiv, um den Wiederaufbau, den baulichen, den seelsorglichen und den psychisch-sozialen Wiederaufbau, gemeinsam zu leisten.

In der 21. Diakonischen Konferenz am 2. März nehmen wir uns unter der Überschrift „Nach der Flut. Gemeinsam diakonisch wirken vor Ort“ die Zeit, zu reflektieren und die Zusammenarbeit in der Region genau anzuschauen.

Pfarrer Ulrich T. Christenn von der Diakonie Katastrophenhilfe Rheinland-Westfalen-Lippe wird in seinem Impulsvortrag aus der Perspektive einer großen Hilfsorganisation, die vor Ort aktiv ist, auf die Situation blicken. Er betrachtet diese Flutkatastrophe auch im Kontext mit anderen Krisen und bezieht den Klimawandel in seine Erörterungen ein.

Anschließend besteht Gelegenheit, ebenfalls virtuell, an einer von vier Arbeitsgruppen teilzunehmen, um das Thema zu vertiefen. Zurück im Plenum spricht Superintendent Mathias Mölleken das Schlusswort und leitet über in den informellen Teil. Hier ist der digitale Austausch in kleinen Räumen möglich.

Am Vortag der Diakonischen Konferenz, am 1. März um 17:00 Uhr bieten wir einen Probe-Termin an, bei der jede und jeder ausprobieren kann, ob die eigenen technischen Voraussetzungen ausreichen, wie Mikrofon oder Kamera aktiviert oder deaktiviert werden und welche Funktionen es in der Zoom-Software außerdem gibt, die die Teilnahme an der Konferenz ermöglichen.

Eine Anmeldung per E-Mail für die Diakonische Konferenz (und bei Bedarf für die Probe-Konferenz) ist erforderlich und ist zu richten an: veranstaltung@dw-bonn.de. Bitte teilen Sie in dieser E-Mail mit, an welcher der vier Arbeitsgruppen Sie teilnehmen möchten.

Hier "Einladung 21. Diakonische Konferenz" herunterladen

 

 

Details

Datum:
2. März 2022
Zeit:
16:30 - 19:00

Veranstaltungsort

Online per Zoom
Search
Generic filters
PLZ
53111
53113
53115
53117
53119
53121
53123
53125
53127
53129
53173
53175
53177
53179
53225
53227
53229
53332
53340
53343
53347
53359
53913