Die Servicestelle „FragNach“ versteht sich als niedrigschwellige Anlauf- und Informationsstelle für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, sowie Institutionen der Gemeinden Alfter, Swisttal, Wachtberg und Meckenheim rund um die Themen „Frühe Hilfen“.

Ziel ist es hierbei, die Interessierten über bestehende Angebote zu informieren und eine passgenaue Information und Vermittlung früher Hilfen zu gewährleisten.

Des Weiteren versteht sich die Servicestelle als Netzwerkpartner der regionalen Institutionen, um vorhandene Angebote bekannt zu machen, mögliche Erweiterungen von Angeboten anzuregen und geeignete Informationsmaterialien zu entwickeln.

Den aktuellen Newsletter der Servicestelle finden Sie hier.

Über die neue Webseite www.FragNach.info erhalten Sie die wichtigsten Informationen. Von dort gelangen Sie auch auf die Internetplattform „Die Palette- Frühe Hilfen Info“ - diese ermöglicht einen einfachen Zugang zu den regionalen und überregionalen Angeboten der Gemeinden. Hier werden sämtliche Anbieter verschiedenster „Früher Hilfen“ aufgeführt und somit allen Nutzern zugänglich gemacht .

Die Angebote richten sich primär an Familien mit Kindern bis zu 6 Jahren bzw. an Frauen und Männer, die ein Kind erwarten und sich über vorhandene Angebote informieren möchten.

Telefonische Sprechzeit montags von 9-13 Uhr unter der Tel. Nr.: 0160-70 21 446
Zudem ist die Servicestelle per E-Mail unter der Adresse: FragNach@dw-bonn.de erreichbar.

Ansprechpartnerin sind Stefanie Krüchten-Sbrzesny und Gabriele Gäng.

www.FragNach.info