Stellenangebot

Die Diakonisches Werk Bonn und Region – gemeinnützige GmbH sucht zum 01.07.2024 eine:n

Sozialarbeiter:in/Sozialpädagog:in (m/w/d) 
für die gemeindenahe Sozialberatung in Swisttal,
Teilzeit (19,5 Wochenstunden)

Bei Interesse an Leitungsverantwortung ist eine Aufstockung des Stundenumfangs um weitere 9 Wochenstunden möglich.
Weitere Informationen finden Sie weiter unten.

Ihre Aufgaben

  • Sozialberatung für Menschen im Einzugsgebiet der Kirchengemeinde Swisttal
  • Organisation notwendiger Hilfen und Maßnahmen zur Förderung der Selbstständigkeit und Selbstverantwortung
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit im Team der gemeindenahen Sozialberatung im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung der Ziele

Sie bringen mit:

  • Hochschulabschluss Sozialarbeit bzw. Sozialpädagogik oder vergleichbar
  • Fachliche Kompetenz und Erfahrung in der Sozialberatung, besonders im SGB II und XII
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Eigeninitiative, Flexibilität und Organisationsvermögen
  • Positive Grundhaltung gegenüber der evangelischen Kirche, unabhängig von Ihrer Konfession

 Wir bieten Ihnen:

  • Einarbeitung und Begleitung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. JobRad, Förderung von Fitnessstudios)
  • Fort- und Weiterbildung, Supervision
  • Vergütung gemäß Tarifvertrag inklusive Jahressonderzahlung
  • Lebensarbeitszeitkonto
  • Kirchliche Zusatzversorgung für Ihre Alterssicherung

  • Unsere Vorteile für Mitarbeitende im Einzelnen finden Sie hier: https://www.diakonischeswerk-bonn.de/mitarbeitervorteile/

Weitere Informationen

Diese Stelle kann bei Übernahme von Leitungsverantwortung für das Team der gemeindenahen Sozialberatung im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis um 9 Wochenstunden aufgestockt werden – bei Interesse machen Sie dieses bitte in Ihrer Bewerbung deutlich.

Einrichtungsleitung (m/w/d) für die Stadtteilbüros in Bonn und die gemeindenahe Sozialberatung im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis (Oberland) mit einem Stundenumfang von 9 Wochenstunden

In den linksrheinischen Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis gibt es gemeindenahe Sozialberatung in Wachtberg, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Bornheim.

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Einrichtungen
  • Personalführung und Teamentwicklung
  • Qualitätssicherung und Mitarbeit in regionalen und überregionalen Gremien
  • Verantwortung für die Leistungserbringung im Rahmen der Leistungsvereinbarung (Stadt Bonn bzw. Rhein-Sieg-Kreis)
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Arbeit
  • Entwicklung bzw. Verstetigung von Angeboten im Rahmen der Gemeinwesenarbeit, einschließlich der Sicherstellung der finanziellen Rahmenbedingungen
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Teilnahme und Mitwirkung an fachlichen und örtlichen Arbeitskreisen
  • Pflege der örtlichen und überörtlichen Kooperationen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensziele

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen an folgende Adresse:

Diakonisches Werk Bonn und Region – gemeinnützige GmbH
Personalbüro
Kaiserstraße 125
53113 Bonn

oder an: bewerbung@dw-bonn.de

Bitte beachten Sie: Aus Sicherheitsgründen ist es momentan nicht möglich, an E-Mail-Adressen des Diakonischen Werkes Office-Dokumente zu verschicken. Wählen Sie alternativ PDF-Varianten. Wir danken für Ihr Verständnis.

Fragen zur Bewerbung?

Sie möchten sich auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben oder uns eine Initiativbewerbung schicken, haben aber noch Fragen? Schicken Sie uns gerne  eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Als Wohlfahrtsverband der evangelischen Kirche setzen wir uns für soziale Gerechtigkeit ein. Wir geben denen eine Stimme, die nicht selber für ihre Interessen eintreten können. Gemeinsam für ein soziales Miteinander in unserer Stadt.

Menschen in verschiedensten Lebenslagen: angefangen bei frühen Hilfen und Schwangerschaftsberatung bis zur ambulanten Pflege. Dazwischen liegt ein weites Feld unterschiedlicher Unterstützungsangebote.

An erster Stelle als Mensch. Mit den Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie regelmäßigen Fort-und Weiterbildungen machen wir sie stark für den herausfordernden Arbeitsalltag.