Stellenangebot

update – Fachstelle für Suchtprävention – Kinder-, Jugend,- Elternberatung sucht zur Unterstützung des bonner event sprinters ab sofort eine:n

Fahrer:in (m/w/d) als Ehrenamtliche Unterstützung

 

Die Ambulante Suchthilfe Bonn ist eine Kooperation des Caritasverbandes für die Stadt Bonn e.V. und des Diakonischen Werks Bonn und Region. Die beiden Wohlfahrtsverbände betreiben gemeinsam verschiedene Suchthilfe-Einrichtungen im Bonner Stadtgebiet und beschäftigen insgesamt ca. 80 Mitarbeitende.

 

Der „bonner event sprinter“ ist ein Kooperationsprojekt von update Fachstelle für Suchtprävention Caritasverband/Diakonisches Werk und der Evangelischen Jugendhilfe Godesheim mit Unterstützung der Bundesstadt Bonn, Amt für Soziales und Wohne

 

 

Ihre Aufgaben

  • Lokale Abholung und Zustellung des bonner event sprinters (Sprinter) zu diversen Events
  • Flexible Einsatzplanung

Sie bringen mit:

  • Führerschein Klasse B
  • Sicheres Fahrverhalten
  • Freude und Erfahrungen im Fahren von Transportern (Sprinter)
  • Soziale Kompetenz
  • Eigenverantwortung und Flexibilität bei der Ausführung Ihrer Aufgaben
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Eine positive Haltung zu den christlichen Grundsätzen unserer Verbände

 Wir bieten Ihnen:

  • Arbeit in einem vielseitigen und interessanten Tätigkeitsfeld
  • Mitarbeit in einem engagierten und multiprofessionellen Team
  • Qualifizierte Begleitung bei der Einarbeitung
  • Erstattung der Fahrkosten von Öffentlichen Verkehrsmitteln für Dienstwege

Wir freuen uns über Ihre Meldung und sind gespannt auf Ihre Fragen!

Hiermit können Sie sich an Frau Schlegel unter der Rufnummer: 0228 / 688 588-0 oder stefanie.schlegel@cd-bonn.de wenden.

 

Ambulante Suchthilfe Caritas/Diakonie, update Fachstelle für Suchtprävention, Kinder-, Jugend,- Elternberatung

Einrichtungsleiterin Stefanie Schlegel, Uhlgasse 8, 53127 Bonn

Fragen zur Bewerbung?

Sie möchten sich auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben oder uns eine Initiativbewerbung schicken, haben aber noch Fragen? Schicken Sie uns gerne  eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Als Wohlfahrtsverband der evangelischen Kirche setzen wir uns für soziale Gerechtigkeit ein. Wir geben denen eine Stimme, die nicht selber für ihre Interessen eintreten können. Gemeinsam für ein soziales Miteinander in unserer Stadt.

Menschen in verschiedensten Lebenslagen: angefangen bei frühen Hilfen und Schwangerschaftsberatung bis zur ambulanten Pflege. Dazwischen liegt ein weites Feld unterschiedlicher Unterstützungsangebote.

An erster Stelle als Mensch. Mit den Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie regelmäßigen Fort-und Weiterbildungen machen wir sie stark für den herausfordernden Arbeitsalltag.