Gut eingefädelt

Im Stadtteilbüro Medinghoven wird Beratung und Unterstützung für Menschen in sozialen und wirtschaftlichen Notlagen angeboten. Konkret geht es dabei um Hilfe in sozialrechtlichen Angelegenheiten, in Miet- und Wohnangelegenheiten sowie im Umgang mit Behörden und Institutionen.

Medinghoven ist ein Stadtteil mit junger Bevölkerung, der sich durch einen hohen Einwandereranteil und eine hohe Zahl von Aussiedlern auszeichnet. Der Stadtteil Medinghoven ist geprägt von sozial und finanziell schwachen Familien.

Mit einer wöchentlichen Nähgruppe für Frauen, möchte das Stadteilbüro die Möglichkeit des Kennenlernens, des Austauschs, und eine aktive, nachbarschaftliche Hilfe fördern. Viele Frauen in Medinghoven leben isoliert, ohne Außenkontakte in einer klassisch-konservativen Familienkonstellation.

Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse kommen dabei häufig zu kurz. Wir möchten über das Nähcafe Kontakt zu den Frauen bekommen, um sie in Alltags- und Lebensfragen zu unterstützen und ihnen den Raum bieten, sich mehr zu öffnen. Im Rahmen des integrativen Ansatzes ist der Kurs deutschsprachig und interkulturell konzipiert.

Bitte helfen Sie uns dieses Projekt auf den Weg zu bringen! Spenden Sie jetzt! Mit Ihrer Spende können die Raumausstattung sowie die Materialkosten für Stoffe und Nähzubehör angeschafft werden. Insgesamt benötigen wir noch 2.000 € bis es losgehen kann! Die Honorarkosten und Maschinen wurden dankenswerterweise durch die Deutsche Postcode Lotterie finanziert.

__________________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________

Weitere Spendenprojekte finden Sie hier