Sie wollen eine Spendenaktion organisieren? Bewirken Sie Gutes!

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für das Diakonische Werk Bonn und Region Spenden zu sammeln. Vom Spendenlauf, über Benefizkonzerte bis hin zum Charity Flohmarkt. Ihren Ideen sind  keine Grenzen gesetzt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie als Privatperson, Verein, Schule oder Unternehmen sammeln.

Hier einige Beispiele, um aktiv zu werden:

Spenden statt Geschenke

Wunschlos glücklich? Dann bitten Sie anläßlich Ihres Geburtstages, eines Jubiläums oder einer anderen Feierlichkeit, zugunsten des Diakonischen Werkes mit seinen zahlreichen Projekten, ihre Gäste um Spenden. Gerne senden wir Ihnen das passende Infomaterial zu und stehen Ihnen bei der Planung mit Rat und Tat zur Seite. Nach Ihren Feierlichkeiten erhalten Sie eine Übersicht über die Höhe der Spendensumme anläßlich ihres Festes.

Spendenlauf

Ganz gleich ob Schulklasse, Verein oder Unternehmen: Organisieren Sie einen Charity Spendenlauf für den guten Zweck. Laufkarten, Urkunden und Infomaterial erhalten Sie über uns. Wir helfen bei der Organisation und stellen Ihnen unser Wissen an die Seite.

Flohmarkt und Basare

Der Keller quillt über und der Schrank platzt aus allen Nähten? Dann wird es Zeit für einen Flohmarktnachmittag mit Kind und Kegel. Spenden Sie ihre Erlöse und helfen Sie mit ihrer Secondhand Aktion.

Kondolenz

Nicht immer ist der Anlass für eine Spendensammlung erfreulich. Wenn Sie auf Blumenschmuck und Kränze bei einer Beerdigung eines nahestehenden Angehörigen verzichten möchten, können Sie anstatt dessen für das Diakonische Werk  Bonn und Region um Spenden bitten. Auch hier unterstützen wir Sie gerne bei der Umsetzung.

 

Erbschaft - Werte weitergeben

Ein Thema, dass nicht leicht fällt - denn wer möchte sich schon mit dem eigenen Tod auseinandersetzen? Wir schieben es vor uns her oder verdrängen es. Sterben, Tod und Begräbnis werden zu unseren Tabuthemen. Wobei es tröstlich und beruhigend sein kann, wenn man sich zu Lebzeiten sicher sein kann, das der Nachlass sinnvoll geregelt und nach eigenen Wünschen eingesetzt wird. 

Die Verbundenheit mit der Familie, Freunden und den Werten, die uns wichtig sind, dauert über den eigenen Tod hinaus. Das wird in vielen Testamenten deutlich, in denen Verstorbene ihren Nachlass an Menschen und gemeinnützige Einrichtungen weitergeben, die ihnen zu Lebzeiten wichtig waren.

Nehmen Sie das Diakonische Werk in Ihr Testament auf! Schon mit einem kleinen Vermächtnis können Sie uns langfristig helfen, bedürftige Menschen in unserer Region zu unterstützen. Wir setzen die Gelder, die Sie uns anvertrauen, nach ihren Wünschen und Werten ein. Sie bestimmen den Zweck Ihres Nachlasses.

Wenn Sie über ihren Tod hinaus ein Vermächtnis oder eine Erbschaft an das Diakonische Werk Bonn und Region weitergeben möchten, senden wir Ihnen gerne unsere Erbschaftsbroschüre "WERTE weitergeben" zu. Gerne besprechen wir Ihre Fragen zum Thema Testament, Erbschaft und Vermächtnis in einem persönlichen Termin.

 

Dies sind nur einige wenige Anregungen und Ideen, um Gutes zu tun und im Freundes- und Verwandtenkreis auf soziale Not aufmerksam zu machen. Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer ganz persönlichen Ideenfindung und übernehmen die Organisation.

Ansprechpartnerin:
Andrea Kiefert
Tel: 0228 / 22 808 53
andrea.kiefert(at)dw-bonn.de