Schön, dass sie da ist

Hebamme Birgit Kahlo

Hebamme Birgit Kahlo

Hebamme Rose Marie Mobers übergibt den Staffelstab an ihre Nachfolgerin

Hebamme Rose Marie Mobers übergibt den Staffelstab an ihre Nachfolgerin

Neues Gesicht für den Babybesuch Meckenheim

In Meckenheim sind schon die Kleinsten gut aufgehoben. Damit junge Eltern erfahren, welche Angebote ihnen zur Verfügung stehen, gibt es seit 2014 den Babybesuch Meckenheim (BBM). Jetzt hat dort ein Generationenwechsel stattgefunden: Hebamme Birgit Kahlo hat den Staffelstab von ihrer Vorgängerin Rose Marie Mobers übernommen.

Birgit Kahlo ist eine erfahrene Hebamme. Ihren großen Erfahrungsschatz hat sie sich in vielen Jahren Geburtshilfe im Kreissaal sowie in der Vor- und Nachsorge von Schwangeren erarbeitet. Nun hat sie die Gelegenheit ergriffen, einmal eine andere Facette ihres Berufs kennenzulernen. Seit dem 15. Juni begrüßt sie im Auftrag der Stadt Meckenheim und des Diakonischen Werkes Bonn und Region Neugeborene und ihre Familien in Meckenheim.

Bei diesem Willkommensbesuch erhalten alle Familien mit Säuglingen die Gelegenheit, ihre Fragen rund um den Familienzuwachs und die Veränderungen, die die neue Situation mit sich bringt, anzusprechen. Birgit Kahlo gibt Antworten oder vermittelt an Stellen, die weiterhelfen können. Die Hebamme informiert im Stadtgebiet über Angebote und Hilfen rund ums Kind. Außerdem erhalten die Familien ein Willkommensgeschenk der Stadt Meckenheim.

Während der Pandemie fallen die persönlichen Besuche leider aus und werden durch ein Willkommenspaket, gekoppelt mit dem Angebot einer telefonischen Beratung, ersetzt. Sobald es die Verordnungen erlauben, finden die Besuche wieder statt, natürlich unter Berücksichtigung der gebotenen Hygienerichtlinien.

Weitere Informationen finden junge Familien aus Meckenheim, Alfter, Swisttal und Wachtberg unter www.fragnach.info.